Vorbereitung: Aus langjähriger intensiver Proben-erfahrung hat sich abgelaufenes Bier als außerordentlich gutes Mittel zur Erlangung der notwendigen Textsicherheit bewährt. Die Kißlegger Fasnetsspieler ordern seit einigen Jahren deshalb immer mindestens eine Kiste ordentlich abgelaufenes Bier bei ihren auswärtigen Einsätzen in Wolfach oder Staufen.Mit Hilfe von Pfeiftönen oder Rückkopplungen kann die reale Tontechnik auf dem Rathausplatz authentisch im trauten Heim nachgestellt werden. Nun spielen wir eine Szene aus dem „Schatz vom Kocherhof“ nach. (Download Text unter https://c.1und1.de/@519914282536665568/4zvw70Z2TwezV8hhLRPR9w Vorschlag: 2. Bild / Seite 7 ff). Auch hier gilt: Reale Fasnetsspiel - Spielbedingungen gibt es nur im Freien, vorzugsweise bei – 5°C und heftigem Schneetreiben.

Schickt uns eure Fotos / Videos vom Hemadglonker – Migdig „dahoim“ via Social Media, E-Mail, WhatsApp oder wie auch immer. Wir prämieren die lustigsten Einfälle und stellen danach eine Auswahl zusammen, die wir – wenn ihr uns das erlaubt - dann veröffentlichen möchten.

Das Fasnetsspiel "Der Schatz vom Kocherhof" beim Landschaftstreffen Kißlegg 2017: https://www.youtube.com/watch?v=o0-LBnhY8cU