Eigentlich war es ja eine Hausaufgabe für die Schüler der beiden ersten Klassen der Kißlegger Grundschule, nun gibt´s für 3 Schüler je einen Gewinn.

Die fachkundige Jury bei der Arbeit.

Und das kam so: Auch dieses Jahr war wieder zu Beginn der fünften Jahreszeit unsere Andrea Martin in den Kißlegger Schulen und Kinder-gärten unterwegs, um den Kindern die Masken und Häser unserer Kißlegger Narrenfiguren vorzustellen. Dies kommt bei den Kindern immer sehr gut an und wird von den ErzieherInnen und LehrerInnen gerne angenommen.

Im Anschluss bekamen die Kinder der beiden ersten Klassen von ihren Klassenlehrerinnen die Hausaufgabe, das "Gelernte" zu Papier zu bringen, also unseren "Schnarragagges" zu malen - Abgabetermin war der "Gumpala Dunschtig"

Beide Lehrerinnen übergaben dann die gesammelten Werke der Kinder dem Zunftrat. Begeistert von den entstandenen Bildern machten wir im Zunftrat einen Bilder-Wettbewerb daraus und ließen beim diesjährigen Sommerfest im Juni die anwesenden Mitglieder abstimmen, welches Kind den schönsten Schnarragagges gemalt hatte - angesichts der Vielfalt und Qualität der Gemälde eine nicht wirklich leichte Aufgabe. Besonders erwähnenswert ist die Detailbeobachtung der Kinder, die sich in den Bildern widerspiegelt. Abgeben wurden insgesamt 48 Stimmzettel, die Auswertung der Stimmen brachte folgendes Ergebnis:

1. Preis: Luca Höpperle:

Er erhielt einen Eintrittsgutschein für das Ravensburger Spieleland

2. Preis: Albisjana Kriezu:

Sie erhielt einen Gutschein für die Buchhandlung Kißlegg.

3. Preis: Annika Karrer:

Sie hat einen Gutschein für das Kißlegger Eiscafé erhalten.

Die glücklichen Gewinner haben noch vor den Sommerferien ihre Preise zusammen mit einer Urkunde überreicht bekommen. Herzlichen Dank an alle fleißigen Maler, die Lehrerinnen und die Initiatorin Andrea Martin!