Liebe närrischen Athleten, liebe Erzieherinnen, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

in der nächsten Fasnet wollen wir uns - mit Euch zusammen - gemäß unserem Fasnetsmotto „Kißlegg Olympics: In dr Flecka – Fasnet – los“ für die Welt des Sports fit machen.
Nach der überaus positiven Resonanz unserer letzten Malwettbewerbe möchten wir für die anstehende Fasnet erneut einen Kindermalwettbewerb mit dem Thema

„Bundeshudelspiele“

anbieten: Es können alle Figuren der Kißlegger Fasnet - Schnarragagges, Hudelmale, Grundholde und Reitenderle – im sportlichen Wettkampf gegeneinander antreten.

Wer kann am schnellsten laufen, am höchsten oder weitesten springen, am weitesten werfen? (Kurzbeschreibung der Figuren und der Kißlegger Fasnet siehe Dateianhang im Link unten).

Neu ist die Einteilung in differenziertere Altersklassen, um für die teilnehmenden Kinder fairere Teilnahmebedingungen zu schaffen:

Altersgruppe 1: Kindergarten

Altersgruppe 2: Grundschule Klasse 1 bis 2

Altersgruppe 3: Grundschule Klasse 3 bis 4

Altersgruppe 4: Weiterführende Schule Klasse 5 bis 6

Für die Altersgruppen wird es jeweils speziell abgestimmte tolle Preise (z.B. Eintrittsgutscheine Skylinepark, Spaßbad, Buch- und Eisgutscheine etc.) geben.
Außerdem loben wir noch zusätzlich für das Bild, dass im Zunftrat der Narrenzunft Kißlegger Hudelmale am meisten Zustimmung erhält, einen „Sonderpreis Zunftrat“ aus.
Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder im entsprechenden Alter, die in der Gemeinde Kißlegg einen Kindergarten / Schule besuchen bzw. die Zunftmitglied sind.

>>> Bitte unbedingt die Teilnahmebedingungen und weiteren Infos im Dateianhang beachten <<<

Die eingereichten Bilder (Blattformat DIN A3 Querformat) sollen wieder öffentlich ausgestellt und prämiert werden.
Weitere Infos und Teilnahmebedingungen sind im Dateianhang beigefügt. Die Preisübergabe erfolgt noch vor den Sommerferien.

Wie im letzten Jahr würden wir uns über zahlreiche gemalte Bilder freuen.

Im Voraus herzlichen Dank für Ihren Einsatz & närrische Grüße

Dateianhang: Zip-Datei mit den Unterlagen