Nach dem Narrenbäumlesetzen am vergangen Samstag startet die Narrenzunft Kißlegger Hudelmale nun mit den Fasnetsvorbereitungen durch. Die ersten beiden Veranstaltungen finden schon in dieser Woche statt und richten sich an alldiejenigen, die sich für die Teilnahme an der Kißlegger Fasnet im Häs interessieren. Am Mittwoch 15.11. von 19.30 Uhr (NICHT wie fälschlicherweise verbreitet um 18.30 Uhr!) bis 21.00 Uhr lädt Vize-Zunftmeisterin Silke Puszti im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fokus Frau“ in die Zunftstube (im Erdgeschoss des Neuen Schlosses) ein. Der Schwerpunkt wird auf der Narrenzunft als Verein für die ganze Familie liegen. Für alle Interessierten, die schon in der kommenden Fasnet „mithudeln“ wollen und kein eigenes Häs besitzen, findet dann am kommenden Samstag, 18. 11. ebenfalls in der Zunftstube  von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Leihhäsausgabe statt. Da die Anzahl der Häser, insbesondere bei Hudelmale und Reitenderle für Erwachsene, sehr beschränkt ist, wird nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ verfahren.